Pebble: Alles in kürze!

||||| Like It 1 Gefällt mir! |||||

Wie versprochen habe ich euch eine kleine Zusammenfassung über die Pebble-Uhr und deren Auslieferung. Ich habe mir schon zwei Uhren bestellt und warte jetzt ungeduldig auf ihre Lieferung. Ich nehme mal an das dies erst im März geschehen wird. Wer noch eine will, kann sich ja mal bei mir melden! (Der schnellste gewinnt!)

 

Pebble Pressekonferenz

Am Mittwoch 09.01.2013 gab es auf der CES in Las Vegas die angekündigte Pressemitteilung. Dort wurde der Pebble Release-Termin bekanntgegeben. Demnach beginnt die Auslieferung bereits am 23. Januar 2013.

 

 

Außerdem wurde veröffentlicht, dass die Pebble weitere Sensoren als bereits angekündigt enthalten wird, die durch spätere Software-Updates freigeschaltet werden.

  •  Magnetometer: Ermöglicht kompass-ähnliche Funktionen.
  • Umgebungslichtsensoren: Dadurch ist die Uhr in der Lage zu erfassen, wieviel Licht in der aktuellen Umgebung ist.
  • Beschleunigungssensor (stand bereits fest): Durch Bewegung des Handgelenks wird bei Bedarf die Hintergrundbeleuchtung aktiviert.

 

 

Wie bereits vermutet, wird es ein Magnet-Ladekabel geben. Diese Maßnahme war nötig, da sonst die 5ATM Wasserdichte nicht hätte realisiert werden können. So ist nun Laufen im Regen, Skifahren oder Spülen mit der Pebble problemlos möglich.

Das Pebble-Team wird die hohen Aktivitäten auch nach der Auslieferung beibehalten und im anfangs im 2 bis 3 Wochenzyklus (Software) Updates veröffentlichen.

 

 

Pebble startet Auslieferung

Am Mittwoch 23. Januar 2013 hat das Pebble-Team mit der Auslieferung der ersten 500 Uhren begonnen. Die ersten Paletten wurden an die Kunden versendet, die als erstes das Pebble-Projekt unterstützt haben.

 

 

Das Pebble Team hat eine kleine Webseite eingerichtet, über die sich der Fortschritt der Pebble-Auslieferung einsehen lässt: Mehr siehst du unten!!

 

 

Pebble Apps

 

Android @ Google Play

 

 

Es wurde bekanntgegeben, dass die Pebble App nicht auf Android-Tablets installiert werden kann. Diesem Bug geht das Pebble Software-Team gerade nach.

 

iOS @ App Store

 

 

Massenproduktion

Derzeit werden 800 bis 1000 Uhren pro Tag produziert. Geplant sind 2400/Tag. Da die Nachfrage der schwarzen Pebble am größten war, wird diese zunächst produziert, um Umrüstzeiten in der Produktion zu vermeiden. Die Bilder zur Massenproduktion möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten:

 

 

 

Pebble mit NATO Armband

Auf der Facebook-Seite von Pebble sind Bilder von einer modifizierten Pebble-Uhr aufgetaucht. Dort wurde das Standard-Armband einer schwarzen Pebble mit einem 22mm NATO Armband ersetzt:

 

 

 

Pebble wird ausgepackt!

Auf YouTube gibt es ein Video, welches eine Pebble in Verpackung zeigt, die dann ausgepackt wird. Die ersten Pebbler sollten auch bald ein solches Päckchen erhalten und dürfen dieses dann auch auspacken. Solange noch ein bisschen Vorfreude 🙂 !

 

Pebble wird ausgepackt!

 

Status Update zur Pebble-Auslieferung

Heute wurde die Webseite IsPebbleShipping.com aktualisiert. Hier ein Auszug der neusten Zahlen:

 

 

 

 

Tags:  

Kommentare

Geschrieben am
Feb 18, 2013
Geschrieben von
Hitman

Hey ho,

also ich hengi grossus interäss an der ühr…!!!

Mfg Hitman

Login