Battlefield 4 Beta: Preload startet heute

||||| Like It 0 Gefällt mir! |||||

DICE hat auf seinem offiziellen Blog eine Reihe von Informationen zusammengestellt, die sich mit der in Kürze startenden Beta zu Battlefield 4 befassen. So wird der Preload bereits am kommenden Sonntag beginnen und eine Dog Tag für Teilnehmer verschenkt. Zudem heißt es, dass die Beta-Version am PC – anders als das Hauptspiel – ein 64-Bit-Betriebssystem voraussetzt.

 

Battlefield 4: Sehenswertes Video zeigt, wie Sie die Waffen und Fahrzeige individualisieren. Mit der Überschrift „Everything you need to know“ leitet DICE auf seinem offiziellen Blog einen Artikel ein, der alle wichtigen Informationen für alle jene bereithält, die bei der Battlefield 4-Beta mitmachen. Neben der Auskunft, dass man sich auf der Karte Siege of Shanghai austoben darf, weist DICE zum Beispiel auf eine spezielle Dog Tag hin. Diese erhalten Beta-Teilnehmern zum Release von und für Battlefield 4 als kleines Dankeschön.

Alle Teilnehmer werden noch einmal zur aktiven Teilnahme gebeten. Trotz der zeitnahen Veröffentlichung sei die BF4-Beta ein waschechter Beta-Test. „Wir haben immer noch Zeit, Änderungen auf Basis eurer Rückmeldungen umzusetzen“, so General Manager Karl Magnus Troedsson. Manches davon soll bereits während der Beta umgesetzt werden. Mit einigen Anregungen will man sich im Rahmen des Langzeit-Supports beschäftigen. Spieler sollten sich auch im Klaren darüber sein, dass die Beta nicht das endgültige Balancing enthält und nicht in jedem Detail mit dem Endprodukt übereinstimme. „Die Beta ist ein bisschen älter als die Version, an der wir gerade in den Büros bei DICE arbeiten“, erklärt Troedsson.

Während die offene Beta vom 4. bis zum 15. Oktober läuft, haben einige Spieler bereits ab dem 1. Oktober die Möglichkeit (Vorbesteller von „Battlefield 4 Digital Deluxe“ und Besitzer von „Medal of Honor – Warfighter Digital Deluxe“ und „Medal of Honor – Warfighter Limited Edition“), in einer kleineren Runde das Schlachtfeld zu erstürmen. Darunter Battlefield 3 Premium-Mitglieder und Vorbesteller der Battlefield 4 PC Digital Deluxe Edition – mehr zu den Sonderkonditionen erfahren Sie in der Tabelle im Battlefield-Blog. Damit es zu keinen Engpässen kommt, startet der Preload der PC-Fassung am kommenden Montag, den 30. September um 12 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Zu guter Letzt hat Troedsson noch eine wichtige Information für PC-Spieler: „Beachtet, dass ihr ein 64-Bit-Betriebssystem am Start haben müsst, um an der Battlefield 4 Beta am PC teilzunehmen. Die Vollversion des Spiels läuft jedoch auch auf einem 32-Bit-Windows.“

 

Hintergrund zu Battlefield 4

Battlefield 4 soll extrem große spielerische Freiheit mit einer dynamischen, zerstörbaren Umgebungen bieten. EA und DICE versprechen, dass das offene Level-Design dank Frostbite 3 Engine dafür sorgt, dass kein Schlachtfeld dem anderen gleicht. Spieler haben die Möglichkeit Stromversorgungen zu unterbrechen, Staumauern zu sprengen oder eben auch beliebig Gebäude zum Einsturz zu bringen. Battlefield 4 ist ab dem 31. Oktober 2013 für Xbox 360, Playstation 3 und PC erhältlich. Zu einem späteren Zeitpunkt dieses Jahres erscheint das Spiel ebenfalls für die Konsolen der nächsten Generation, die Xbox One von Microsoft sowie die Playstation 4 von Sony.

Login